top of page

Hessenangeln

Die Waldauszeit am Wasser

HERZLICH WILLKOMMEN

 

Da wir nur vereinzelte Zeiträume zur Buchung freigeben, hier die

freien Zeiträume 2024

29.04. -01.05.

13.05. - 16.05.

21.05. - 23.05.

26.07. - 01.08.

05.08. - 08.08.

12.08. - 15.08. 

19.08. - 22.08.

09.09. - 11.09.

16.09.- 18.09.

07.10. - 10.10.

21.10. - 23.10.

Änderungen für die Saison 2024

  • Anreise ab 10:00, Abreise weiterhin bis 17 Uhr. Ab 15 Uhr am Abreisetag richten wir uns aber ein Zeitfenster zur Geländepflege ein. Wir versuchen hierbei Rücksicht auf eventuell noch nicht abgereiste Gäste zu nehmen, müssen aber im Bedarfsfall schon ab 15:00 aufs Gelände.

  • Wir führen wie bereits in den Vorjahren, 2024 wieder einen Mindestbesatz an Forellen ein. Die Fische werden individuell aus unserer Hälterungsanlage am Tag oder Vortag der Anreise besetzt. Wir besetzen hier pro Buchung mindestens 5 Kilo an Fisch (Forelle). Bei Buchungen länger als 5 Tage beträgt der Fischbesatz 8 Kilo. Diese Besatzmenge ist bereits im Preis der Buchung inbegriffen. Die Besatzmengen können auf Gästewunsch und vorheriger Anmeldung gerne nach oben angepasst werden. Die zusätzlichen Kosten hierfür betragen 12€/Kilo.

  • Um weiterhin bestehen zu können müssen auch wir nach 3 Jahren unsere Preise 2024 leider ein wenig anheben. Bitte beachtet dass in den neuen Preisen auc ein entsprechender Fiachbesatz INKLUDIERT ist. Die neuen Preise findet ihr HIER

Bitte beachtet auch DRINGEND unsere aktuellen Hinweise unten auf dieser Seite!

____________________________________

Ihr möchtet einen privaten Angelteich mit Blockhütte in Hessen mieten? Dann ist unser Angebot von Hessenangeln.de genau das richtige für euch!
 

An unserem Privatgewässer am Fuße des Vogelsberg im Seenbachtal gelegen, bieten wir eine außergewöhnliche Möglichkeit für Angelbegeisterte, Familien mit Kindern und andere Outdoorfreunde.


Das weitläufige Gelände liegt inmitten eines Waldgebietes und lädt zur freien Entfaltung ein. Auf dem Gelände steht eine sehr schöne Blockhütte mit Kamin, welche für kurze bis mittellange Aufenthalte mit bis zu 4 Personen keine Wünsche offen lässt. Für die Entspannung steht unseren Gästen eine holzbefeuerte finnische Sauna zur Verfügung.

Auf den folgenden Seiten haben wir mit sehr viel Mühe nützliche Informationen und die Antworten auf die meisten Fragen zur Verfügung gestellt.

Bevor Ihr uns also kontaktiert um eventuelle Fragen zu klären, würden wir euch bitten diese erst einmal durchzulesen. Gerade zu den Themen "Personenhöchstgrenze" und "Hunde" erreichen uns immer wieder Anfragen. Näheres hierzu in unseren FAQs

_____________________________________
 

Wichtiger Hinweis aus aktuellem Anlass:

Uns tut es leid dass der nun folgende Abschnitt überhaupt erst entstehen musste.

Die Allermeisten unserer Gäste sollen und werden sich hiervon auch hoffentlich nicht angesprochen fühlen.

Aber auch wir mussten in den vergangenen Jahrn Dinge lernen und sehen uns nun gezwungen deutlicher auf Regeln hinzuweisen und die Einhaltung dieser auch sicherzustellen.

Deshalb hier noch mal das Wichtigste aus unserer Hausordnung zusammengefasst:


- Keine Elektrogeräte über 500W betreiben (Haarfön, Wasserkocher, Fritteusen, Elektroheizer, Kühlboxen, Backöfen usw.)
- Zelten VERBOTEN
- Hunde VERBOTEN
- Offenes Feuer zwischen Juni und September aufgrund Waldbrandgefahr STR
ENGSTENS VERBOTEN
- Inventar durch die Gegend t
ragen VERBOTEN

-Das Betreten der Fischhälterungsanlage ist VERBOTEN

- Das Angeln an den unteren beiden Zuchtteichen ist VERBOTEN

- Wildpinkeln ist VERBOTEN

- Das Verbrennen von nicht abgepacktem, gestapeltem Holz an der Hütte ist VERBOTEN

- Für die Benutzung des Badebottichs ist ZWINGEND Rücksprache zu halten
- MAXIMAL 4 Personen auf dem Gelände (Kinder ausgenommen)

- Karpfen, Aale und Störe sind ganzjährig geschützt

- Fangbeschränkung 2 Fische pro Angler/Tag - Ausgenommen Besatzfisch

- Maximal 2 Handangeln pro Angler

-Angelscheine sind auf verlangen vorzuzeigen

- Es gelten die Schonzeiten und Mindestmaße des Hessisches Fischereigesetzes - HFischG

Ab sofort werden wir die Einhaltung der Hausordnung und der oben stehenden Punkte stichprobenartig vor Ort kontrollieren!

Die Fischhälterung sowie der Bereich der Zuchtteiche sind zudem Videoüberwacht

Wir sind keine Unmenschen und wollen dass jeder Spaß hat und sich frei entfalten kann. Man kann uns jederzeit kontaktieren und über alles reden.

Wir haben nichts gegen entspannte Abende mit guten Freunden und Familie, gegen Kindelärm und auch nicht gegen den ein oder anderen Umtrunk. Wer aber nicht bereit ist die Regeln unserer Hausordnung zu akzeptieren und auch darüber hinaus nicht bereit ist ein normales Verhalten an den Tag zu legen sollte ebenfalls besser zu Hause bleiben bzw. bitte woanders Urlaub machen.

Bei Verstößen ohne vorherige Rücksprache erfolgt daher automatisch und ohne Diskussion der sofortige Verweis vom Gelände.

Es erfolgt keine Rückerstattung des Mietpreises. Die Kaution wird einbehalten. Rechtliche Schritte behalten wir uns im Einzelfall ebenfalls vor!

___________________________________________________

Bei uns ist grundsätzlich JEDER willkommen. Wir müssen jedoch aus Erfahrungen der Vergangenheit auch einige Ansprüche an unsere Gäste definieren:

1. Angeln ist schön, entspannt & macht Spaß. Wer jedoch einen aussergewöhnlich hohen Fangdruck verspürt und uns ausschließlich aufgrund großer Fisch- und Fangmengen besuchen möchte sollte lieber einen anderen See besuchen.

 

2. Wer nicht in der Lage ist die Natur zu repsektieren sowie mit Natur-und Wetterverhältnissen umzugehen sollte ebenfalls lieber zu Hause bleiben.

3. Da wir völlig autark von der öffentlichen Strom, Wasser und Gasinfrastruktur sind, können viele Herausforderungen nur mit einigem technischen Aufwand gelöst werden. Strom kommt über Solarzellen & Generator, WLAN über eine Richtfunkantenne, Wasser mittels Hauswasserwerk aus unserem Brunnen und geheizt wird mit Holz oder Gas. Geduscht wird mittels Solarboilerdusche oder unserer Gasaussendusche.  

Es kommt nur selten vor: Aber Gäste die keinerlei Verständnis für technische Vorgänge haben und bspw. nicht in der Lage sind eine Gasflasche zu tauschen, den Generator zu starten oder den Kamin mit Holz zu befeuern sollten ebenfalls von einer Buchung absehen. Der Aufenthalt wird dann für beide Seiten stressig und auch unbefriedigend.

4. Wir tun stets unser bestes um alles in Schuss und Betriebsbreit zu halten und so den Aufenthalt für unsere Gäste so angenehm wie möglich zu gestalten. Aber auch wir kämpfen mit den Naturgegebenheiten des Waldes und verstehen, dass es für den einzelnen unbefriedigend ist wenn Dinge nicht funktionieren. Es kann aber immer einmal etwas kaputt gehen oder ist aufgrund von Wetterereignissen nur eingschränkt nutzbar. Wir können deshalb nicht zu jeder Zeit sicherstellen, dass alle technischen Einrichtungen zu 100% betriebsbereit sind. Wer also bspw. ohne WLAN oder Warmwasserdusche nicht leben kann sollte eventuell doch über Urlaub in einem Hotel nachdenken.

 

5. Die allermeisten unserer Gäste verlassen die Anlage in einem perfektem und ordentlichem Zustand und viele Gäste sind mittlerweile zu Freunden geworden denen wir zu 100% vertrauen. Leider mussten wir in der Vergangenheit jedoch auch feststellen, dass es immer mal wieder Gäste gibt die einen etwas "unkonventionellen" Umgang mit fremdem Eigentum pflegen sowie verhaltensteschnisch etwas vom mittel der Gesellschaft abweichen.

 

Um nur beispielhaft einmal einige Vorkommnisse aufzuzählen:

- Es wurden Bäume gefällt

- Hütteninventar wie Kühlschränke, Betten usw. auf die Wiese oder Terrasse Terrasse getragen

- Mit Matratzen aus unseren Betten auf der Wiese geschlafen

- In der Hütte geraucht

- Inventar sowie die Hütte mutwillig massiv beschädigt oder zerstört

- Müll einfach liegen gelassen, im Teich entsorgt oder vergraben

- Die Personen- und Fanggrenzen massiv überschritten

Deshalb gilt:Bei Naturschutzverstößen dulden wir keinerlei Nachsicht und auch kein "tut mir leid". JEDER der irgendwelchen Müll, Illegal entsorgt, verbrennt, verbuddelt, versenkt oder am Baum aufhängt wird von uns zunächst angezeigt und anschließend gnadenlos privatrechtlich zum Schadensersatz herangezogen! Gleiches gilt für die mutwillige Schädigung von Pflanzen, Tieren oder Gewässern sowie anderweitige naturschädigende Verfehlungen!
 

WhatsApp Image 2019-01-02 at 15.08.07.jp
20180628_130828.jpg
bottom of page