top of page

DIE TEICHE

Es gibt einen großen Hauptteich (ca. 2000 qm Wasseroberfäche) mit diversen Stegen und einer Insel welche durch eine Holzbrücke erschlossen ist. Ansonsten gibt es noch zwei kleine Teiche unterhalb des großen Angelteichs. Diese dienen zur Zucht und dürfen NICHT beangelt werden

Es sind folgende Fische in den Teichen: Forellen, Karpfen, Schleien, Rotfedern, Rotaugen, Karauschen, Elritzen, Brassen, Zander und Barsch.

Grundsätzlich kann jeder das angeln und mitnehmen, was er möchte und im Sinne der Nachhaltigkeit auch verwerten kann. Es gilt die Landesfischereiverordnung des Bundeslandes Hessen. Es sind maximal 2 Handangeln pro Angler erlaubt!

Karpfen, Aale und Störe sind GANZJÄHRIG geschützt und müssen dem Gewässer schonend zurückgeführt werden​. Fänge die dem Gewässer nicht mehr zugeführt werden konnten müssen gemeldet werden! Eine Fangbeschränkung auf Forelle besteht ab 2024 nicht mehr.

bottom of page